„Dänisches Bettenlager“ eröffnet in neuem Design

25. Januar 2018

Nach einem aufwändigen Umbau und dreiwöchiger Schließung eröffnet das „Dänische Bettenlager“ in der Warendorfer Straße am morgigen Freitag, 26. Januar, um 9 Uhr wieder seine Türen. Auf mehr als 1000 Quadratmetern Verkaufsfläche bietet das Unternehmen, das weltweit 2500 Filialen betreibt, mehr als 4000 Artikel an. Klar, dass die Neueröffnung gemeinsam mit den Kunden gefeiert wird. Die neun Mitarbeiter um Marktleiter Rico Ballauf möchten ganz vielen neugierigen Besuchern ihre modernisierte Filiale präsentieren und empfangen die Gäste mit einem Sekt.

Neben Fußböden in heller Holzoptik setzen neue und natürlich auch energiesparende LED-Spots die Ware ins rechte Licht. Auch die Regale sind neu und die so genannte Probebetten-Abteilung. Dort können sich die Kunden im wahrsten Sinne des Wortes einfach mal fallen lassen und unter anderem die verschiedenen Matratzen, Lattenroste und Bett-Typen – die Auswahl ist auch noch größer geworden – testen.

Auffallend und ein richtiger Hingucker: Der neue Kassenbereich und die Übersichtlichkeit, die es den Kunden einfacher macht, die Abteilung zu finden, die gewünscht wird. Die breiteren Gänge sorgen zudem für mehr Bequemlichkeit beim Shoppen. Apropos shoppen, das ist ab sofort am Sonnabend sogar bis 18 Uhr möglich.

Übrigens: Das „Dänische Bettenlager“ ist auch Komplettausstatter für Pensionen und Ferienwohnungen.

Zur morgigen Neueröffnung gibt’s von 9 bis 20 Uhr nicht nur Sekt, sondern auch verschiedene Essensstände, tolle Angebote und ein Gewinnspiel. Und in wenigen Wochen haben die Mitarbeiter in „Dänischen Bettenlager“ schon wieder einen Grund, um zu feiern: Dann gibt es die Filiale seit 25 Jahren in Waren.

https://www.google.com/maps?cid=10019243829867363413&_ga=2.145080375.2060327124.1516624194-1979514149.1511520033


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*