Anzeige
Anzeige

Das „Müritzpalais“ ist auf dem Weg

28. Mai 2015

„Das Müritzpalais“  auf dem Grundstück des einstigen „Müritzrings“ scheint in greifbare Nähe zu rücken. Die Warener Stadtvertreter haben gestern Abend den Beschluss für die Erstellung eines B-Planes beschlossen. Allerdings in der „Sparvariante“.

Das bedeutet, dass die Träger öffentlicher Belange nicht unmittelbar einbezogen werden müssen. Wie Bauamtsleiter Gunter Lüdde erklärte, sei das auch nicht nötig, weil alle Gutachten vorliegen und sich alle Träger in der Auslegungsphase äußern könnten.
Außerdem sei dieses Gebiet bereits einmal beplant gewesen, und an die damaligen Ausmaße wollen sich die neuen Investoren anlehnen. Er gehe davon aus, dass die derzeit im Gespräch befindliche Kapazität von 75 Zimmern nach unten verändert wird, weil gar nicht so viel Platz vorhanden sei.
Ein Teil der dort befindlichen Bäume sei geschützt.

BUND-Sprecher Jochen Eike verwies im Vorfeld des Diskussionspunktes darauf, dass rund 100 Zimmer zuviel für diesen Standort seien. Es gebe 20 Bäume, die unter Schutz stehen und die dann fallen müssten. Er forderte die Anfertigung eines Umweltverträglichkeitsgutachtens.

Palais2


Kommentare sind geschlossen.