Denk ich an Waren in der Nacht…

26. Juni 2018

Auch das ist der Urlaubsort Waren (Müritz): Eine Frau kommt gestern Abend um 22.45 Uhr mit dem Zug am Warener Bahnhof an. Sie möchte nach Hause, bis dahin sind es knapp vier Kilometer.

Busse sind um diese Uhrzeit Fehlanzeige, also bleibt nur ein Taxi. So mitten in der Woche wird es da ja wohl keine Probleme geben, denkt die Warenerin und wird flugs eines Besseren belehrt.

Ein einziges Großraumtaxi steht am Bahnhof, und der Fahrer ist alles andere als freundlich. Er erklärt der Frau, dass er der einzige Taxifahrer im Dienst sei und nun nach Untergöhren müsse. Vordem noch schnell zu ihrer Wohnadresse in Waren wolle er auf keinen Fall fahren. Wenn sie will, könne sie ja eine Stunde warten…..

Verschiedene Taxi-Rufnummer werden probiert – Fehlanzeige, niemand nimmt ab. Nur einer – aber, oh Schreck – es handelt sich wieder um den „übrig gebliebenen“ Taxifahrer, der immer noch nicht gut gelaunt ist und ja auch gleich nach Untergöhren muss.

Zu Fuß knapp vier Kilometer durchs nächtliche Waren – ganz wohl ist der Frau bei diesem Gedanken nicht, also ruft sie lieber eine Freundin an, die schnell aus dem Bett springt und sie abholt.

Aber was machen Urlauber, die um diese Zeit im hochgelobten Tourismusstädtchen Waren ankommen?

Denken sie an Waren in der Nacht, dann sind sie um den Schlaf gebracht.


3 Antworten zu “Denk ich an Waren in der Nacht…”

  1. Ungibungi sagt:

    Wäre doch besser gelaufen, wenn Sie vorbestellt hätte! Aus Gründen der Wirtschaftlichkeit kann ich die Situation in Waren verstehen!

  2. Heinrich H. sagt:

    Also man muss keine Angst haben abends oder nachts alleine, auch als Frau, durch Waren zu gehen.
    Aber natürlich 4 km mit Koffer(n) können sehr anstrengend sein.
    Nächstes mal einfach vorher ein Taxi organisieren. Das klappt fast immer.

  3. Ureinwohner sagt:

    Genau diese Erfahrung habe ich zu verschiedenen Jahreszeiten, besonders an Montagen, auch schon oft gemacht. In einer Stadt, die sich als touristisches Zentrum bezeichnett und um diese Zeit keine Altenativen des öffentlichen Nahverkehrs bieten kann, MUSS ein Gast, Kunde und Einheimischer zu jeder Zeit ein Taxi bekommen. Mit adäquater Wartezeit natürlich.