Anzeige
Anzeige

Die elfte Runde startet: RUN FOR CHARITY am 25. August in Klink

25. Juni 2018

Auf diese Nachricht haben viele Müritzer schon sehnsüchtig gewartet: Unter dem Motto „Laufend Gutes tun“ findet in diesem Jahr bereits zum elften Mal der Spenden-Staffellauf RUN FOR CHARITY der ALD Automotive statt. Etwa 1.500 Läufer werden erwartet, die in Teams zu je acht Läufern oder als Einzelläufer eine Strecke von ca. 60 Kilometern in acht Etappen entlang der Müritz zurücklegen. Start und Ziel ist das Schlosshotel in Klink.
Ab sofort ist die Anmeldung eröffnet.

Unter www.ald-runforcharity.de können sich Sportbegeisterte anmelden und ihren Startplatz sichern. Dabei sind sowohl Einzel- als auch Teamanmeldungen durch einen Teamkapitän möglich. Neben den Staffelläufern können sich besonders ambitionierte Läufer einer außergewöhnlichen Herausforderung stellen: dem Ultra-Lauf, bei dem die Läufer die gesamte Strecke entlang der Müritz allein absolvieren.

Auch die Kids kommen nicht zu kurz: Bei den Kinder-Läufen in den Kategorien Mini (drei bis sechs Jahre), Maxi (sieben bis neun Jahre) und Junior (zehn bis zwölf Jahre) sind kleine Sportler gefragt.

Lorenz Caffier, Minister für Inneres und Europa des Landes Mecklenburg-Vorpommern, steht erneut als Schirmherr für den RUN FOR CHARITY zur Verfügung: „Ich freue mich sehr über die erneute Durchführung des RUN FOR CHARITY. Als Laufevent für einen guten Zweck ist er nun schon zum 11. Mal eine echte Bereicherung für unsere Region. Ich danke dem Veranstalter ALD Automotive, allen aktiven Sportlern sowie den Sponsoren für ihr großartiges Engagement für soziale Kinderprojekte. Es ist mir ein persönliches Anliegen, den RUN FOR CHARITY mit meiner Schirmherrschaft zu unterstützen.“

Der RUN FOR CHARITY verbindet sportlichen Ehrgeiz mit gesellschaftlichem Engagement. Von Anfang an unterstützt die ALD Automotive mit dem Spenden-Staffellauf ausgewählte Kinder- und Jugendprojekte. Seit dem ersten Lauf im Jahr 2008 erliefen die Teilnehmer insgesamt 1.215.397 Euro an Spendengeldern. Sowohl die Kinder-, Einzelläufer und Laufteams können auch in diesem Jahr wieder ihr individuelles soziales Projekt im Kinder- und Jugendbereich vorschlagen, das bei erfolgreicher Teilnahme mit bis zu 500 Euro gefördert wird.


Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*