Anzeige
Anzeige

Die Müritz-Region in alten Ansichten

29. November 2013

Freitagabend, ,wie versprochen wieder ein historisches Bild. Heute dürfte es nicht ganz so leicht sein, herauszufinden, wo das ist, oder?

In diesem Zusammenhang: Vielen, vielen Dank für die tollen alten Bilder, die unsere Leser uns zugeschickt haben!

BahnhofRoebel


4 Antworten zu “Die Müritz-Region in alten Ansichten”

  1. N. Schult sagt:

    Könnte Schöttler Mühle Ecke heutiger Johann Sebastian Bach Str. in Waren sein.

  2. B sagt:

    Eine super Aktion. Bitte mehr Bilder. Immer wieder interessant.

  3. JMR sagt:

    Ich vermute, dass es Röbel ist. Das Gebäude links könnte der Bahnhof sein und das Haus rechts im Bild wäre dann die Futterflockenfabrik. Darin befand sich zu DDR-Zeiten die Wäscherei. Schräg rechts dahinter erhob sich die Windmühle der Gebrüder Kalms. Links vom Schornstein steht heute der “Hunde”-NETTO-MARKT.

  4. WRN sagt:

    Moin, meine auch Röbel, links im Bild müsste das Bahnhofsgebäude von Röbel sein und das rechte Gebäude steht ,wie JMR schon schrieb ,beim Netto .wo die Umgehungsstraße anfängt.