Anzeige
Anzeige

Dieb schlägt auf Kunden ein

17. April 2015

Gestern Nachmittag betrat eine männliche Person den Netto-Verbraucher Markt in der Ahornstraße in Rechlin. Als diese Person mit einem prall gefüllten Rucksack den Kassenbereich passieren wollte, ohne jedoch den Inhalt zu bezahlen, wurde diese durch die Kassiererin angesprochen.
Daraufhin schob der Tatverdächtige die Kassiererin zur Seite und flüchtet in Richtung Ladenausgang. Auf Zuruf der Kassiererin konnte der Tatverdächtige durch einen Kunden festgehalten werden.
Nach einem kurzen Gerangel und einem Faustschlag ins Gesicht des Kunden, konnte sich der Tatverdächtige befreien und flüchtete in unbekannte Richtung.
Durch sofort eingeleitete Fahndungsmaßnahmen im Nahbereich des Netto-Marktes und der Ortslage Rechlin wurde der 25-jährige Tatverdächtige kurze Zeit später in einer Rechliner Wohnung festgenommen.
Das Diebesgut wurde in der Wohnung sichergestellt. Da die Identität des Tatverdächtigen vor Ort nicht zweifelsfrei festgestellt werden konnte, wurde er zum Polizeirevier Röbel gebracht.
Die Kriminalpolizei hat die weiteren Ermittlungen übernommen.


Eine Antwort zu “Dieb schlägt auf Kunden ein”

  1. mikki sagt:

    Auch wenn es gut gemeint ist, man hört immer wieder, nicht den Helden spielen, sondern lieber Details sammeln und die Polizei informieren. Was wäre wenn der Tatverdächtige nicht nur einen Faustschlag ins Gesicht gegeben hätte, sondern ein Messer benutzt hätte. Ich denke der Tatverdächtige ist zwischenzeitlich eh wieder auf freien Fuß, also die Schmerzen im Gesicht hätte man sich ersparen können.