Anzeige
Anzeige

Drei große Propeller verlassen heute das Metallgusswerk

26. Februar 2020

Heute Abend will das Mecklenburger Metallgusswerk gleich drei große Propeller auf die Reise schicken. Die drei Schwerlaster starten um 21 Uhr vom Warener Werksgelände, fahren über die B 192 und dann an der Anschlussstelle Waren auf die A 19.
Die Schwerlaster können wie immer nicht überholt werden.


Kommentare sind geschlossen.