Anzeige
Anzeige

Drei neue Corona-Infektionen in Mecklenburg-Vorpommern

30. Juli 2020

In Mecklenburg-Vorpommern sind bis heute 15 Uhr drei neue Corona-Neuinfektionen gemeldet worden. Insgesamt wurden in MV damit bisher 864 Infektionen festgestellt. Die Ergebnisse der heutigen Tests bei Kontaktpersonen im Zuge des Infektionsausbruchs im Raum Hagenow (Kreis Ludwigslust-Parchim) sind darin aber noch nicht enthalten. Lediglich ein Fall, der am Mittwochabend aus dem Landkreis gemeldet wurde, ist in den neuen Daten aufgeführt.

Laut einer Schätzung des Robert Koch-Instituts (RKI) sind in Mecklenburg-Vorpommern 787 Personen der positiv getesteten Menschen von einer Covid-19-Erkrankung genesen. Insgesamt gab es bislang 20 Todesfälle im Land. Landesweit müssen oder mussten den Angaben zufolge 121 Menschen in Kliniken behandelt werden – 21 von ihnen auf Intensivstationen.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*