DRK-Zweirad-Tour bringt fast 6000 Euro für den guten Zweck

11. Juni 2024

Es gab noch mehr am vergangenen Wochenende, als die Europa- und Kommunalwahlen: Bei strahlendem Sonnenschein startete die Zwei-Rad-Tour des DRK Kreisverbandes in Boek. Insgesamt nahmen 357 Teilnehmer, darunter 17 Kinder, teil. Die älteste Radlerin war Johanna Schiefelbein mit 77 Jahren, der älteste Teilnehmer Dieter Pinnow mit 86 Jahren. Besonders erwähnenswert ist auch der 85-jährige Eckhard Brack, der mit dem ältesten Fahrrad, noch ganz ohne Gangschaltung und Schnickschnack, in die Pedale trat.

Ziel der Tour war am Nachmittag das Warener Volksbad, wo das Sattelfest mit Essen, Getränken und musikalischer Unterhaltung stattfand. Aber auch Medaillen und Urkunden warteten auf alle Teilnehmer. Ronny Möller, Ehrenamtskoordinator des Kreisverbandes, nahm die Auswertung der 17. DRK Zwei-Rad-Tour vor, und die Spendensumme konnte sich sehen lassen: 5.987,28 Euro kamen zusammen. Davon gehen 3.000 Euro an den Förderverein Hanse-Tour-Sonnenschein e.V., der Spendengelder zugunsten krebskranker und chronisch kranker Kinder sammelt. Der restliche Betrag kommt der ambulanten und stationären Hospizarbeit des DRK Kreisverbandes zugute.

Fotos: Mirko Runge


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert