Anzeige
Anzeige

Ein bisschen Alltagsfreude für alle Mitarbeiter des Klinikums

18. Dezember 2020

„Ist er nun endlich wieder da?“ Diese Frage wird ab Anfang November am Telefon schon seit geraumen Jahren gestellt. Viele Stammgäste des Seehotels „Weit Meer“ und der Kulturkneipe „FloMaLa“  wollen nämlich wissen, ob „Ausblicke“ nun endlich gekauft werden kann. Dabei handelt es sich um ihren Kalender, den Thomas und Christiane Scherfig in jedem Jahr mit Fotos vor ihrer Haustür erstellen. Stets der gleiche Blickwinkel auf die Sonnenuntergänge über der Binnenmüritz lässt das Farbenspiel im Verlaufe der Jahreszeiten tatsächlich jeden Abend neu erscheinen. Diese faszinierenden „Ausblicke“ versehen die beiden in jedem Kalender mit Zitaten, die für den Leser einen ganz kleinen positiver Moment im Alltag erwirken sollen.
Eigentlich werden diese Kalender jedes Jahr ab Mitte November zum Kauf angeboten und sind spätestens bis Weihnachten vergriffen.
In diesem Jahr haben Thomas und Christiane Scherfig beschlossen, sie als kleine Symbolgeschenke den Angestellten des Warener Krankenhauses zu schenken.

“Vom Hausmeister bis zum Chefarzt vollbringen die dort Arbeitenden gerade in dieser wirren Zeit für uns alle eine humanitäre Leistung, die gar nicht hoch genug einzuschätzen ist. Mit diesem kleinen Dankeschön an alle Mitarbeiter verbinden wir den Wunsch so vieler Menschen, dass es in 2021 für uns alle eine neue Normalität gibt, die der berühmte Schauspieler Heinz Rühmann so zusammenfasst: Ein Optimist ist ein Mensch, der alles halb so schlimm oder doppelt so gut findet”, so Christiane Scherfig gegenüber “Wir sind Müritzer”.

Dieses Zitat hat es auf die Titelseite des Kalenders „Ausblicke 2021“  geschafft, der nun bestimmt 530 Mitarbeitern des Warener Krankenhauses ein bisschen Alltagsfreude über Weihnachten und im ganzen neuen Jahr bescheren wird.


Kommentare sind geschlossen.