Anzeige
Anzeige

Erfolgreicher Schachausflug nach Wismar

7. Dezember 2015

Am Wochenende fuhren sieben Jugendliche des ESV Waren mit ihrem Betreuer Heiko Quiram nach Wismar zum Qualifikationsturnier West für die Landesjugendschachmeisterschaften. In der Gruppe der unter 18jährigen spielte Richard Karberg gut und hatte zudem etwas Losglück.

Mit 3,5 Punkten aus 5 Partien belegte er den zweiten Platz. In der U16 holte Richard Karberg 3 Punkte aus seinen 5 Partien und wurde Vierter, Julius Graf erreichte 1,5 Punkte.

Bei der U14 überraschte Anton Hackmann positiv und wurde mit 3 Punkten Sechster. In der U12 war der ESV Waren gleich mit drei Teilnehmern vertreten. Theo Karberg wurde mit 2,5 Punkten Zehnter, Arne Quiram verlor zwei bessere Stellungen etwas unglücklich und erreichte mit 3 Punkten den neunten Platz.

Am besten schlug sich überraschend Johannes Kruse, der mit 3,5 Punkten auf dem sechsten Platz landete. Willi Karberg, Richard Karberg, Anton Hackmann und Johannes Kruse machten sich selbst ein schönes Nikolausgeschenk und haben sich für die Landeseinzelmeisterschaften qualifiziert, die Ende Januar in Malchow stattfinden werden.

Ende November wurde in Waren das erste Quartalsschnellturnier ausgetragen. Es gewann Michael Stork (4,5 Punkte aus 5 Partien) vor Frank Hertel-Mach und Albrecht Schumacher (beide 3,5). Ab Januar wird der ESV Waren das neue Vereinsheim am Tiefwarensee für seine Vereinsabende und seine Wettkämpfe nutzen.

Bild: Anton Hackmann überraschte bei der U14.


Kommentare sind geschlossen.