Anzeige
Anzeige

Ermittlungen wegen sexuellen Missbrauchs in Sietower Kita

24. Oktober 2020

Schrecklicher Verdacht: In der Sietower Kindertagesstätte “Seute Plappersnuten” soll es vor wenigen Tagen zu einem sexuellen Übergriff auf ein Kind gekommen sein. Nach Informationen von “Wir sind Müritzer” soll ein Praktikant der Einrichtung während der Schlafenszeit ein vierjähriges Mädchen unter anderem sexuell berührt haben.
Der Praktikant ist inzwischen suspendiert worden. Gegen ihn wurde Anzeige erstattet, die Ermittlungen der Polizei laufen. Die Eltern der Kinder, die in der Einrichtung betreut werden, sind über einen Zettel an der Pinnwand über den Vorfall und die Ermittlungen informiert worden.

Die Kita “Seute Plappersnuten” ist seit zwei Jahren in Trägerschaft der Gesellschaft für Gesundheit und Pädagogik mbH und wird gegenwärtig gerade neu gebaut.

 


Kommentare sind geschlossen.