Anzeige
Anzeige

Ermittlungserfolg: Hochwertige gestohlene Boote entdeckt

14. Juni 2014

Im Bereich Rheinsberg hat die Polizei in dieser Woche mehrere Boote sichergestellt, die in der Zeit von Oktober 2006 bis 2011 an der Mecklenburgischen Seenplatte, unter anderem in Malchow, gestohlen wurden. Dabei handelt es sich um vier Yachten im Wert von insgesamt 215 000 Euro.

Entdeckt hat die Polizei die Boote nach intensiven Ermittlungen mehrerer Dienststellen sowie eines Sachverständigen.  Alle Boote waren offenbar nach Verfälschung ihrer Identitäten mit neuen Kennzeichen im Landkreis OPR neu zugelassen worden, so dass ein gutgläubiger Erwerb seitens der neuen Nutzer zumindest nicht auszuschließen ist.

Vier der Boote hat die Polizei sichergestellt, ein fünftes liegt noch in der Halle im Hafendorf Rheinsberg. Hier war zunächst keine eindeutige Zuordnung zu einer Straftat möglich, ebenso bei einem unweit aufgefundenen Jet-Ski sowie einem weiteren hochwertigen sechsten Boot in Flecken Zechlin. Die Individualnummern wurden derart professionell heraus gefräst, dass weitere Prüfungen über die Herstellerfirmen erfolgen müssen.

Die Kripo Röbel ermittelt weiter.


Kommentare sind geschlossen.