Anzeige
Anzeige

Eröffnung des Berufswettbewerb der deutschen Landjugend 2019

8. Februar 2019

Der Startschuss ist gefallen: Unter dem Motto „#landgemacht – Qualität.Vertrauen.Zukunft.“ begann bundesweit der Berufswettbewerb der Grüne Berufe in den Sparten Landwirtschaft, Tierwirtschaft, Forstwirtschaft, Hauswirtschaft und Weinbau.
In Mecklenburg-Vorpommern machte die Forstwirtschaft den Anfang – im Forstamt Poggendorf, Ausbildungsstandort Abtshagen startete der Regionalentscheid.

13 Auszubildende aus dem 2. und 3.Lehrjahr haben ihr Können unter anderem bei der Entastung, Fällung und Bestimmung von Bäumen und Pflanzen unter Beweis gestellt. Mit 89 von 100 erreichbaren Punkten konnte Richard Lipke aus dem Forstamt Grabow den Wettbewerb für sich entscheiden.
Johannes Grabbert erreichte den zweiten Platz und Oliver Schäfer den dritten Platz, beide sind für das Forstamt Poggendorf an den Start gegangen und unterschieden sich nur durch 2 Punkte in der Platzierung.

Nun geht es für die Landwirte an den Start, dort finden die ersten Regionalentscheide am 26. Februar in Zierow und am 12. März in Torgelow statt.

Die besten Teilnehmer der Regionalentscheide in den einzelnen Berufssparten qualifizierten sich für den Landesentscheid am 2. und 3. April in Güstrow, in dem es um die Teilnahme am Bundesentscheid geht, der vom 2. Juni bis 6. Juni in der Region Ammersee/ Herrsching in Bayern stattfinden wird.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*