Erster Blick auf Warens neue Drehleiter

22. August 2017

Die Spannung bei Warens Feuerwehrleuten steigt. In einem Monat soll die neue und vor allem lang ersehnte Drehleiter auf ihren Hof rollen.

Wehrleiter Reimond Kamrath und Drehleiter-Experte Nico Teichert durften gestern in der Produktionsfirma in Karlsruhe schon mal einen Blick auf das mehr als 600 000 Euro teuere Stück werfen. „Phantastisch“, so die einhellige Meinung der beiden Kameraden.

Die „Neue“ ist keine ganz normale Drehleiter, sondern hat unter anderem einen abknickbaren Korb, was gerade für Einsätze im Bereich der Innenstadt sehr wichtig ist.
Die Finanzierung übernehmen das Land, der Landkreis und die Stadt Waren.

Foto: Nico Teichert beim Probesitzen


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*