Anzeige
Anzeige

Etliche Wohnwagen aufgebrochen

4. Januar 2015

In den heutigen Morgenstunden haben bislang unbekannte Täter auf dem Campingplatz Kamerun in Waren 18 Wohnwagen von Dauercampern sowie drei Geräteschuppen gewaltsam aufgebrochen. Die Täter durchsuchten die Wohnwagen und die Geräteschuppen.
Nach derzeitigen Erkenntnissen wurde jedoch nichts entwendet. Zum Tatzeitpunkt war keiner der Wohnwagenbesitzer anwesend. Der entstandene Sachschaden beläuft sich nach Polizeiangaben auf rund 1000 Euro. Die Kriminalpolizei hat die weiteren Ermittlungen aufgenommen.


Kommentare sind geschlossen.