Anzeige
Anzeige

Fahrradcodierungen möglich

5. September 2014

Am kommenden Dienstag, 9. September, bietet die Polizei in Waren wieder Fahrradcodierungen an. Im Rahmen des Wohngebietsfestes der WOGEWA wird zwischen 14 und 18 Uhr in der Dietrich-Bonhoeffer-Straße ein Codierteam zur Verfügung stehen. Mitzubringen sind neben dem Fahrrad auch der Personalausweis, ein Eigentumsnachweis und bei unter 18-Jährigen eine entsprechende Einverständniserklärung der Erziehungsberechtigten.


Eine Antwort zu “Fahrradcodierungen möglich”

  1. Jürgen Liesegang sagt:

    Gibt es auch eine Codierung in Röbel , und wenn es möglicht bitte wann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*