Anzeige
Anzeige

Feuerwehr-Retter befreien medizinische Retter

23. November 2015
RettungsdienstWarens Feuerwehrleute mussten heute Abend einen Notarzt sowie drei Rettungsassistenten aus einer Notlage befreien.
Die Retter waren auf dem Weg zu einem Notfall in einem Haus der Bürgermeister-Schlaaff-Straße und blieben allesamt im Fahrstuhl stecken.
Um nicht auf den Bereitschaftsdienst warten zu müssen, alarmierten sie die Feuerwehr.
Die Kameraden konnten die Eingeschlossenen auch schnell befreien.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*