Frau bei Unfall in Waren-West schwer verletzt

11. Juli 2022

Dramatischer Unfall heute Mittag in Waren: Eine 74 Jahre alte Autofahrerin ist vermutlich wegen gesundheitlicher Probleme auf dem alten GHG-Gelände in der Witzlebenstraße mit ziemlich hoher Geschwindigkeit gegen einen dort abgestellten alten Traktor gekracht.
Die Fahrerin erlitt dabei schwere Verletzungen und musste von Warens Feuerwehrleuten aus ihrem Kleinwagen befreit werden. Sie wurde in das Klinikum nach Neubrandenburg gebracht.
Zeugenaussagen zufolge war die Frau zuvor schon in extrem hohem Tempo und völlig unkontrolliert durch die Karl-Marx-Straße gefahren, rammte Bordsteine, fuhr auf den Bürgersteig und dann direkt auf das alte Betriebsgelände. Dort stoppte sie der Traktor.


Kommentare sind geschlossen.