Anzeige
Anzeige

Friedrichs muss entlassen

9. Januar 2015
Das Unternehmen Friedrichs Feinfisch Waren mit Sitz in Waren-West trennt sich in diesen Tagen von 26 Mitarbeitern. Das hat NDR 1 Radio M-V heute berichtet.
Eine entsprechende Nachfrage von „Wir sind Müritzer“ wollte das Unternehmen mit Hauptsitz in Hamburg heute nicht beantworten, sondern vertröstete auf Montag.
Allem Anschein nach gibt es einen mit der Gewerkschaft ausgehandelten Sozialplan.

Eine Antwort zu “Friedrichs muss entlassen”

  1. mikki sagt:

    Die Überschrift sollte eher lauten ‚Friedrichs wollte entlassen‘. Wie aktuellen Meldungen verlauten, hat man sich in der Firma für neue Maschinen entschieden die am Ende billiger arbeiten wie Menschen. Ob diese Entscheidung wieder mal mit den 8.50 EUR Mindestlohn erklärt wird, ist bisher offen. Warten wir den Montag ab.