Anzeige
Anzeige

Frischekur für Warens Rathaus

2. Oktober 2015

Auch wenn’s ein bisschen an Christo erinnert, der Verhüllungskünstler, der einst den Reichstag so spektakulär verschwinden ließ, war in Waren nicht am Werk: Rechtzeitig vor Beginn der dunklen Jahreszeit bekommt das Warener Rathaus frische Farbe.
Nötig ist das schon lange, denn das historische Gebäude im Zentrum der schmucken Altstadt hat in den vergangenen Monaten keinen so guten Eindruck gemacht. Rund 40 000 Euro lässt sich die Stadt die Verschönerung kosten.
Nach Auskunft der Stadtverwaltung sind ausschließlich Warener Firmen am Werk. Sie bessern Schäden in der Fassade aus und streichen das Rathaus an. So Mitte November sollen die Hüllen dann fallen und das Rathaus in neuem Glanz erstrahlen.
Wir sind gespannt!

Rathaus

 


Kommentare sind geschlossen.