Anzeige
Anzeige

Gemeinsam gegen Windräder

20. Juni 2014

Gebündelter Widerstand: Vertreter von 13 Bürgerinitiativen und einer Wählergemeinschaft aus dem gesamten Landkreis Mecklenburgische Seenplatte arbeiten nunmehr im „Für freie Horizonte – Aktionsbündnis gegen den unkontrollierten Ausbau von Windkraftanlagen“ zusammen.

Rund 30 Aktivisten berieten in dieser Woche die nächsten Schritte im Neubrandenburger Hotel Sankt Georg zur Verhinderung von Windeignungsgebieten in Ihren Regionen. Bei  der jüngsten Kommunalwahl war es gelungen, den Vorsitzenden des Aktionsbündnisses, Norbert Schumacher aus Penzlin, in den Kreistag zu wählen.
Nächste Ziele des Bündnisses: Eine Zusammenarbeit mit Bürgerinitiativen im ganzen Land Mecklenburg- Vorpommern und in anderen Bundesländern sowie die Erstellung einer Stellungnahme zur laufenden Teilfortschreibung des Landesraumentwicklungsprogrammes.

Windkraft


Kommentare sind geschlossen.