Anzeige
Anzeige

Geologe informiert in Malchow über das Heilmittel Kreide

19. September 2019

Vor wenigen Tagen trafen sich Malchower Einwohner, um sich über das Heilmittel Kreide, das in unserer Region vorkommt, zu informieren. Der Geologe Andreas Buddenbohm war Gastreferent an diesem Abend. Er beschäftigt sich seit vielen Jahren mit den Themen wie z. B. Kreideschollen in der Poppentiner Endmoräne, Eiszeitroute Mecklenburgischen Seenplatte und dem Malchower Kreidebezirk. Neben geologischen Daten und Kreidearten erhielten die Gäste des Bürgerforums praktische Hinweise zu Ausgrabungen und Anwendungsmöglichkeiten der Kreide. Für den Fall, dass die Region sich für eine Gewinnung der glazialen Kreide entscheiden sollte, skizzierte der Referent das Verfahren, insbesondere die rechtlichen Rahmenbedingungen. “Wir bedanken uns noch einmal recht herzlich bei Herrn Buddenbohm für die wertvollen Informationen zur Kreide in der Region Malchows”, so der Ortsverband Malchow der Bündnisgrünen als Organisator des Forums.


Kommentare sind geschlossen.