Anzeige
Anzeige

Gleich zweimal aufgefahren

14. Juni 2014

Ein etwas ungewöhnlicher Unfall ereignete sich heute gegen 11.45 Uhr an der Parkplatzausfahrt des kürzlich eröffneten Einkaufsmarktes Am Bahnhof in Röbel zu einem Verkehrsunfall.
Die Fahrerin eines PKW Hyundai hielt nach Polizeiangaben an der Ausfahrt des Parkplatzes in der rechten Abbiegespur an. Der hinter ihr folgende orangefarbene PKW (sogenanntes „Leichtmobil“ bis 45 Km/h) mit Versicherungskennzeichen fuhr auf den Hyundai auf, setzte zurück, fuhr dann nochmals auf, setzte wiederum zurück, fuhr dann am Hyundai vorbei und bog links in die Straße „Am Bahnhof“ ein (Fahrtrichtung Stadtzentrum).
Bei dem allein im Fahrzeug befindlichen Fahrer des verursachenden PKW soll es sich um einen älteren Herrn gehandelt haben.


Kommentare sind geschlossen.