Anzeige
Anzeige

Glück im Doppelpack

22. Mai 2015

Da mussten sich Mandy und Christian Rätz gleich mehrfach die Augen reiben. Die Kunden der Müritz-Sparkasse hatten erst im April 500 Euro bei der PS-Lotterie gewonnen und konnten sich jetzt schon wieder freuen.

Das Ehepaar folgte kurzfristig der Einladung unter einem Vorwand in die Müritz-Sparkasse und freute sich, als Martin Fäcknitz, Leiter der Hauptgeschäftsstelle, sie mit dem symbolischen Scheck über 5000 Euro überraschte.

„Wir haben mehrere PS-Lotterie-Lose und im April bereits 500 Euro gewonnen. Wir haben uns riesig gefreut und scherzten, dass doch gern noch eine Null hinten angehängt werden könnte. Und jetzt überreichen Sie uns diesen Scheck“, meinte Christian Rätz erstaunt.

So beliebt ist die PS-Lotterie sicher auch deshalb, weil ein Los zwar fünf Euro im Monat kostet, davon aber vier Euro am Jahresende dem Sparkonto gutgeschrieben werden. Damit beträgt der Lotterieeinsatz lediglich einen Euro pro Monat.
Jedes Los kann an zwölf Monats- und drei Sonderauslosungen pro Jahr teilnehmen. Bei den Monatsauslosungen gibt es Geldgewinne bis zu 5000 Euro. Bei den drei Sonderauslosungen sind zusätzliche extra große Geld- und Sachpreise im Spiel. Im Juli gibt es 11 Autos, 15 Afrika-Naturreisen sowie 40 iPad Air zu gewinnen. Lose für die PS-Lotterie gibt es ausschließlich bei den Sparkassen.

Bild: Martin Fäcknitz von der Müritz-Sparkasse gratuliert Familie Rätz zum Hauptgewinn.

Gewinn


Kommentare sind geschlossen.