Anzeige
Anzeige

Große Holzeule aus einem Warener Vorgarten verschwunden

19. Februar 2020

Eine Warener Familie bittet um Mithilfe: Diese geschnitzte Holzeule, etwa 1,50 bis 1,60 Meter groß, wurde aus einem Vorgarten in der Mozartstraße gestohlen.
Und zwar im Zeitraum vom 4. Januar bis jetzt, wahrscheinlich aber in den vergangenen zwei Wochen.

Da die Eule sehr schwer ist – um die 50 Kilo – ist es eher unwahrscheinlich, dass sie von einem einzelnen Dieb mitgenommen wurde. Die Familie hängt sehr an der Eule, die von eine Bekannten geschnitzt wurde, und hofft, dass sie bald wieder im Vorgarten steht.

Anzeige bei der Polizei wurde erstattet. Die Beamten nehmen auch die Hinweise entgegen.


Kommentare sind geschlossen.