Anzeige

Grüne bieten gemeinsame Anreise zur großen Demo in Berlin an

17. Januar 2020

Zum Start der Grünen Woche in Berlin findet am morgigen Sonnabend, 18. Januar, wie bereits berichtet wieder eine Großdemonstration für die Agrarwende „Wir haben es satt“ statt. Sie steht in diesem Jahr unter dem Motto „Agrarwende anpacken – Klima schützen“ und fordert unter anderem die Bundesregierung auf, die Bauern bei notwendigen Veränderungen zu unterstützen. Zehntausende Teilnehmer werden auf die Straße gehen, um sich für artgerechte Tierhaltung, Umwelt- und Klimaschutz, gutes Essen und faire Preise für landwirtschaftliche Produkte stark zu machen.
Auch die Bündnisgrünen des Landes bieten zahlreiche Mitfahrgelegenheiten im ganzen Land, auch aus Waren und Röbel an.

Auftakt zur Demo ist um 12 Uhr am Brandenburger Tor in Berlin. Ab 12.30 Uhr wird Alarm geschlagen. Ende ist gegen 14.30 Uhr am Brandenburger Tor. Alles Infos und die Route gibt es unter www.wir-haben-es-satt.de/.

Aus der Mecklenburgischen Seenplatte ist eine Mitfahrt ab Neubrandenburg, Neustrelitz, Waren und Demmin möglich. Eine Fahrgemeinschaft wird auch aus Röbel angeboten. Interessierte werden gebeten, sich in der Geschäftsstelle in Neubrandenburg (unter info@gruene-seenplatte.de oder 0395- 35 17 54 69) anzumelden und erhalten dort weitere Informationen.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*