Anzeige
Anzeige

Hans-Günter Kisse röhrt am besten

4. Oktober 2015

Er hat es wieder geschafft: Der Warener Arzt im Ruhestand, Dr. Hans-Günter Kisse, ist heute erneut bester „Hirsch-Rufer“ Norddeutschlands geworden. Bei dem zum neunten Mal ausgetragenen Wettstreit in der Scheune Bollewick mussten die Teilnehmer Hirschrufe in drei Kategorien röhren. Dabei waren Hilfsmittel wie Gießkannen oder Rohre erlaubt.
Hören lassen mussten die „Rufer“ unter anderem Lockrufe für Hirschkühe oder Drohrufe, mit denen Nebenbuhler bei der Brunft vertrieben werden.
Für den passionierten Jäger Hans-Günter Kisse war es nicht der erste Sieg beim „Hirschrufer-Wettbewerb“.

Foto: S. Hoffmann

Kisse


Kommentare sind geschlossen.