Anzeige
Anzeige

“Haus des Gastes” sucht Kunst aus Warener Wohnzimmern

20. Januar 2020

Das Warener  “Haus des Gastes” konzipiert derzeit gemeinsam mit dem Stadtgeschichtlichen Museum die Ausstellung „Kunst aus Warener Wohnzimmern II“. Das Konzept dabei ist nicht ganz neu, denn bereits 2011 wurden Gemälde und Zeichnungen aus der Sammlung des Stadtgeschichtlichen Museums in der Galerie des Haus des Gastes gezeigt. Dafür werden Werke gesucht, die noch bei Müritzern im Wohnzimmer hängen.

Schon damals zeigte sich – bestärkt durch die interessierten Besucher und den scheinbar nicht enden wollenden Bilderschatz des Museums, dass es sich lohnt, weitere Werke aus den Archiven an das Tageslicht zu bringen.

Für die neue Ausstellung ab 21. Februar werden die Verantwortlichen also noch tiefer in die Sammlungen des Museums vordringen. Neu ist außerdem die Möglichkeit, Leihgaben für die Ausstellung zu stellen.

Wer seine Werke also einmal in der Galerie und nicht nur im Wohnzimmer bewundern möchte, kann sich gerne ans Stadtgeschichtliche Museum wenden.. Gesucht werden ausschließlich Originale, gerne mit Bezug zu Waren und der näheren Umgebung.

Zu erreichen sind die Mitarbeiter unter Tel. 03991 7477917 oder via Mail, gern auch gleich mit Bild vom Bild unter haus-des-gastes@waren-tourismus.de.


Kommentare sind geschlossen.