Anzeige
Anzeige

Immer wieder mit Alkohol oder Drogen am Steuer

5. Juni 2018

Es hört nicht auf. In den vergangenen Tagen haben Polizisten der Inspektion Neubrandenburg, zu der auch die Müritz-Region gehört, wieder zahlreiche Alkohol- und Drogensünder gestellt.

So beispielsweise gestern früh in der Warener Mozartstraße. Dort stoppten die Beamten einen 40 Jahre alten Autofahrer, der einem Drogenschnelltest zufolge nicht erlaubte Substanzen im Blut hatte und mit zur Blutentnahme musste.

Röbels Polizisten kontrollierten heute gegen 0.40 Uhr in Malchow einen 24 Jahre alten Autofahrer. Der pustete 1,73 Promille.

Die Polizei warnt erneut vor dem Führen eines Fahrzeugs unter Einfluss von Alkohol oder Drogen.
Wer alkoholisiert oder unter Einfluss von Betäubungsmitteln ein Fahrzeug führt, gefährdet nicht nur sich selbst, sondern bringt auch alle anderen Verkehrsteilnehmer in Gefahr.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*