Anzeige
Anzeige

In Mirow fallen 50er vom Himmel

10. Juli 2015

GeldscheineDas ist ja wirklich eine ungewöhnliche Geschichte, die der NDR heute erzählt: In Mirow hat’s nämlich Geldscheine geregnet. Ein Spaziergänger bemerkte diese ungewöhnliche „Dusche“ von oben bereits am Sonnabend. Aus einem Baum fielen 50-Euro-Scheine.
Die zur Hilfe gerufene Freiwillige Feuerwehr entdeckte daraufhin in fast 13 Metern Höhe eine Einkaufstasche mit 200 000 Euro in 50-er Scheinen. Sie war in einem Plastikrohr zwischen zwei Ästen aufgehängt.
Woher das Geld stammt ist noch unklar.
Aber gegen einen solchen Regenschauer hätten wir hier an der Müritz auch nichts einzuwenden.


Kommentare sind geschlossen.