Anzeige
Anzeige

In Waren gestohlene Transporter bei Kontrolle entdeckt

24. September 2019

Zwei Transporter, die in der Nacht zum Montag in Waren gestohlen wurden, konnten gestern bei einer Polizeikontrolle sichergestellt werden. Die beiden Fiat Ducato haben jeweils einen Wert von etwa 30.000 Euro.

Gestern früh führten Kräfte der Gemeinsamen Operativen Fahndungsgruppe in Brandenburg (bestehend aus Zoll, Bundes- und Landespolizei Brandenburg) in Bad Freienwalde eine Kontrolle durch. Dabei hielten sie einen BMW an, bei dem es sich um ein sogenanntes Pilotfahrzeug handeln könnte.

Zwei nachfolgende Fiat Ducato versuchten daraufhin, die Kontrollstelle zu umfahren. Ein flüchtender Transporter konnte in Hohenwutzen gestoppt werden. Der 31-jährige Fahrzeugführer mit polnischer Staatsangehörigkeit wurde vorläufig festgenommen, das Fahrzeug wurde sichergestellt. Der zweite Transporter wurde kurze Zeit später in Polen abgestellt und verlassen vorgefunden. Die polnische Polizei übernahm die weitere Bearbeitung.

Auch die Insassen des BMW (35 und 40 Jahre alt, polnische Staatsangehörigkeit) wurden vorläufig festgenommen. Die Staatsanwaltschaft Frankfurt (Oder) prüft heute die Beantragung eines Haftbefehls gegen die drei Männer.

Bei den beiden Transportern handelt es sich um die Fiat Ducato, die in Waren entwendet wurden.


Kommentare sind geschlossen.