Initiative will volle Näpfe für Tiere

16. Dezember 2014

Tierfreunde der Region sind am 20. Dezember in der Zeit zwischen 10 und 16 Uhr zum Warener Hafen eingeladen. Im Eingangsbereich des Bio-Laden „De Gaude Kost“ helfen die Initiative „Müritzer für Tiere“ mit Rat und Tat.

HundAuf dem Gabentisch soll es an nichts fehlen, was Hund, Katzen und Co. zum Wohlbefinden brauchen. Futter, Halsbänder, Leinen, Betten, Spielzeug, und alles was Tiere benötigen, liegen dann bereit. Glühwein und Leckeres für Zweibeiner runden die weihnachtliche Atmosphäre ab.

Was will die Aktion „Volle Näpfe für Müritzer“?

„Wir wenden uns an Spendenwillige. Wer in Not geratenen Tierhaltern der Müritz-Region täglich den Napf seines Tieres füllen helfen möchte, kann das mit einer Futterspende. Die Initiative ‚Müritzer für Tiere‘ hat die Aktion gemeinsam mit dem Hundekompetenzzentrum der Mecklenburgischen Seenplatte gestartet. Wir beginnen in der Weihnachtszeit, wollen aber die Hilfe für bedürftige Tierhalter nicht begrenzen. Manchmal geht es auch um spezielles Futter, weil der Hund, die Katze, der Nager, der Vogel krank sind. Und das kostet mehr“, heißt es von der Initiative.

Tierhaltern mit „Engpass“ oder in Not soll sofort, und bei Bedarf auch länger geholfen werde. Bedürftigkeit müsse niemand nachweisen. „Wir wollen reden und setzen bei unserer Hilfe auf Vertrauen und Erfahrung. Das heißt nicht, dass wir immer ausreichend Futter abgeben können. Aber wir bemühen uns.“

Kontakt für Spender und Hilfesuchende:
Hundekompetenzzentrum
Tel. 03991/7899710
Mail: info@hundekom.de

 „Müritzer für Tiere“
Isolde Zimmerle
Tel. 039921/719795
Mail: Isolde.Zimmerle@gmx.de

Spenden können nach Absprache auch abgeholt und gebracht werden.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*