Anzeige
Anzeige

Jobprogramm bringt Kindern neue Spielgeräte

11. Juli 2018

Noch bis Ende dieses Jahres läuft das Bundesprogramm „Soziale Teilhabe am Arbeitsmarkt“, an dem sich auch das Jobcenter Mecklenburgische Seenplatte-Süd beteiligt. Bis zu 150 sozialversicherungspflichtige Arbeitsplätze, in denen zusätzliche, wettbewerbsneutrale und im öffentlichen Interesse liegende Arbeiten verrichtet werden, werden über dieses Programm gefördert. 132 dieser Stellen sind derzeit noch besetzt.

 Die Projekte der einzelnen Träger finden nicht im geheimen Kämmerlein statt, sondern man kann Ergebnisse einzelner Projekte des Bundesprogramms nicht nur ansehen, sondern auch anfassen und sogar bespielen. Das zeigt eindrucksvoll der Wesenberger Kindererlebnispfad und die Gestaltung des dortigen Burghofes.

Rico Gellert ist 42 Jahre alt und in Wesenberg zu Hause. Seit dem 1.3.2017 ist er bei der IPSE GmbH in einer Holzwerkstatt beschäftigt. Seit inzwischen 15 Monaten fertigt er dort für die Wesenberger Kinder verschiedene Spielzeuge aus Holz an. Den Rohstoff dafür bezieht die IPSE GmbH von den zuständigen Revierförstern.

Nach einem Blick auf die Stämme lässt Rico Gellert seine Fantasie spielen und so hat er inzwischen für den Wesenberger Burghof ein mittelalterliches Kinderkarussell und eine Kugelbahn angefertigt. Auf dem Kindererlebnispfad stehen 2 seiner Holzautos und ein Hubschrauber – ebenfalls aus dem natürlichen Rohstoff der heimischen Wälder gefertigt.

Und – man kann getrost damit spielen. Alles ist vom TÜV abgenommen und genehmigt, denn dafür hat die Stadt Wesenberg gesorgt.

Das Programm läuft noch bis zum 31.12.2018. Rico Gellert ist dann erneut auf der Suche nach einer beruflichen Tätigkeit. Bei seinem handwerklichen Geschick ist er aber durchaus für regionale Unternehmen ein interessanter Bewerber.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*