Anzeige
Anzeige

Jugendliche kümmern sich um verwirrte Seniorin

26. Juni 2016

Jugendlichen ist gestern Abend in Waren-West eine ältere Frau aufgefallen, die offenbar orientierungslos durch die Straßen lief.  Die jungen Leute kümmerten sich um die Frau und brachten sie ins DRK-Pflegeheim. Da sie dort nicht wohnt, haben die Mitarbeiter die Polizei verständigt.
Die Beamten ermittelten schnell den Wohnort der 88-Jährigen und brachten sie in ihre Einrichtung.
“An dieser Stelle dankt die Polizei den Jugendlichen, die durch ihr besonnenes Handeln vielleicht Schlimmeres verhindert haben”, so der stellvertretende Revierleiter Rüdiger Ochlast.


Kommentare sind geschlossen.