Anzeige
Anzeige

Jugendspieler sichern den Sieg im Schach

22. September 2014

In der ersten Runde der Landesliga Ost hatte die erste Mannschaft des ESV Waren den SSC Graal-Müritz zu Gast. Es entwickelte sich ein spannender und lange ausgeglichener Kampf.

Michael Stork, der Kevin Zwerg gewann mit schönem Läuferopfererfolgreichste Punktesammler der letzten Jahre, geriet schon in der Eröffnung unter Druck und musste nach einem Fehler gegen seinen starken Gegner bald die Segel streichen, während Albrecht Schumacher, Harry Wittig und Robert Lotz nach insgesamt ausgeglichenen Partien remisierten.
Wolfgang Schreiner und Lothar Mayerhoff konnten ihre zwischenzeitlich deutlichen Vorteile nicht aufrecht erhalten und mussten letztlich ebenfalls ins Unentschieden einwilligen. Dies war allerdings für die Mannschaft gut zu verschmerzen, denn an den beiden letzten Brettern zeichnete sich schon länger ab, dass die beiden Jugendlichen Leo Stork und Kevin Zwerg (Foto) ihre Partien gewinnen würden und damit für den ESV Waren die Kastanien aus dem Feuer holen würden.
Nachdem Kevin Zwerg seinen kraftvollen Schlussangriff mit einem schönen Läuferopfer abgeschlossen hatte, war der 4,5:3,5 Sieg für den ESV Waren gegen den SSC Graal-Müritz unter Dach und Fach und ein guter Start in die neue Saison erreicht.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*