Anzeige
Anzeige

Junge Fahrerin schwer verletzt

24. Februar 2015

Polizeikelle Halt PolizeiBei einem Unfall zwischen Schwenzin und Jabel ist heute früh eine 26 Jahre alte Autofahrerin schwer verletzt worden.
Wie die Polizei Waren dazu mitteilte, war sie mit ihrem Wagen in Richtung Jabel unterwegs. Kurz vor Jabel geriet sie auf glatter Straße ins Schleudern. Ihr Pkw überschlug sich und kam auf der Gegenfahrbahn zum Liegen. Ein entgegenkommender Autofahrer konnte sein Fahrzeug trotz Vollbremsung nicht mehr zum Stehen bringen und fuhr in den verunfallten Wagen.
Die junge Fahrerin ist mit schweren Verletzungen ins Klinikum Neubrandenburg geflogen worden. Der Fahrer des anderen Autos erlitt leichte Verletzungen und wird im Klinikum Plau behandelt.
Die beiden Fahrzeuge sind Schrott.


Kommentare sind geschlossen.