Anzeige
Anzeige

Junge Warener Reiterin überzeugt in Frankreich

6. Oktober 2015

In der höchsten Distanzreitsportklasse der FEI konnte sich die Warener Juniorin Clara Haug hervorragend in Szene setzen. Sie stellte sich am Wochenende in Lothringen am Lac de Madine in Frankreich mit ihrer Vollblutaraberstute „Shakiraah“ einem CEI***Distanzritt  über 160 km der Senioren.

Um so größer die Freude, als sie in einem Starterfeld mit 14 Reitern aus 7 Nationen nach knapp 10 Stunden Reitzeit als Zweite galoppierend das Ziel erreichte. Die letzte Runde von 17 km war ihr Pferd noch so fit, mit fast 20 km/h Rittgeschwindigkeit den Abstand zur führenden Holländerin Carmen Römer auf am Ende nur 7 Minuten zu verringern.

Ein Novum für beide war auch, nach dem Start um 5 Uhr die ersten 22km im Dunklen zu absolvieren. Dabei war das Reitgeläuf fast ausschließlich durch harte Schotterwege mit teilweisen sehr steilen Geröllpassagen gekennzeichnet. Dem Rechnung tragend wurden über 50 Prozent der Teilnehmer meistens wegen Lahmheit der Pferde bei den zahlreichen Tierarztuntersuchungen aus dem Wettkampf genommen.

Pferd und Reiter erholen sich nun nach dem 1000 Kilometer langen Rücktransport.

CH


Kommentare sind geschlossen.