Anzeige
Anzeige

Junge Warenerin begeistert mit charmanten Reise-Erzählungen

6. April 2015

Neleke1Zwei junge Mädchen alleine mit einem alten Auto von Waren bis an den Nordkap? Neleke und ihre Freundin Edith haben’s im vergangenen Jahr gewagt und tolle Abenteuer erlebt. Welche, hat Neleke Ecker vor wenigen Tagen im „Haus des Gastes“ erzählt. Und zwar im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Warener Salon“, die jetzt in die Sommerpause geht.

Neleke3Neleke hat das Publikum fantastisch unterhalten – mit viel Leidenschaft, jugendlicher Energie und Charme. Garniert hat sie ihre Erzählungen mit vielen eindrucksvollen Bildern, aber auch witzigen Videos. Nicht zu vergessen die Besichtigung des alten T4, mit dem die beiden Mädchen unterwegs waren.

Viele Gäste haben sich Inspiration für Ihren Urlaub geholt oder bereits die gleichen Orte besucht und ihre Erfahrungen und Erlebnisse Revue passieren lassen. Im Publikum saß auch Nelekes Familie. Doch selbst für ihre Eltern, ihren Bruder und ihre Oma war das, was die junge Warenerin dort erzählte, zum Teil neu.

Neleke4Wo es als nächstes hingeht hat Neleke den Gästen ebenfalls schon verraten. Das Ziel im nächsten Jahr ist Marrakesch, dann aber in einer etwas größeren Gruppe. Dieses Jahr konzentriert sie sich die Studentin aber erst einmal voll und ganz auf ihre Bachelorarbeit und die Bewerbung für das Masterstudium.

„Wir sind Müritzer“ hat mehrfach über Neleke und Edith berichtet. Hier geht’s zu den Beiträgen:

 

https://www.wir-sind-mueritzer.de/allgemein/in-sieben-wochen-von-der-mueritz-ans-eismeer/
https://www.wir-sind-mueritzer.de/allgemein/mueritzerinnen-von-norwegen-begeistert/
https://www.wir-sind-mueritzer.de/allgemein/frierend-mit-der-mueritz-im-noerdlichsten-europa/
https://www.wir-sind-mueritzer.de/allgemein/einmal-nordkap-und-zurueck/

Neleke2

 


Kommentare sind geschlossen.