Anzeige
Anzeige

Junge Warenerin ist jetzt Königin

14. Mai 2014

Die Landesschützenkönigin Mecklenburg-Vorpommerns kommt aus Waren an der Müritz. Sie heißt Janine Jost (auf dem Bild rechts) ist 25 Jahre jung und hat sich beim Landesschützentag in Schwerin souverän gegen große Konkurrenz durchgesetzt.

Zu diesem Traditionswettkampf waren die Majestäten aus den 7 Kreisschützenbünden des Landes angetreten. Die Frauen aus dem Schützenkreis Mecklenburgische Seenplatte erwiesen sich als besonders treffsicher.

Als Landesschützenkönigin wurde Janine Jost (SZ Waren Müritz) und als Landesjugendschützenkönigin Charleen Bänisch (SV Vier Tore Neubrandenburg) geehrt. Die beiden sympathischen Frauen vertreten den Landesschützenverband im kommenden Jahr beim Bundeskönigsschießen in Hamburg.

Und noch zwei weitere Müritzer Schützen machten von sich Reden: Christoph Stern, der bei der männlichen Jugend siegte und Chantal Maerten, die bei der weiblichen Jugend einen tollen dritten Platz holte.

Wir gratulieren!

Foto: Landesschützenverband Mecklenburg-Vorpommern

Jonas


Kommentare sind geschlossen.