Anzeige
Anzeige

Kein Gurt – Frau schleudert gegen Frontscheibe

12. Mai 2015

Polizeikelle Halt PolizeiDass sie nicht angeschnallt war, ist einer jungen Beifahrerin heute bei einem Unfall am Ortseingang Röbel zum Verhängnis geworden. Wie die Polizei Röbel mitteilt, fuhr in der Plauer Straße ein 24 Jahre alter Autofahrer mit seinem Pkw auf einen vorausfahrenden Fahrschulwagen, der nach links abbiegen wollte, auf. Seine Beifahrerin war ersten Erkenntnissen zufolge nicht angeschnallt und schleuderte deshalb mit dem Kopf gegen die Frontscheibe. Die Frau ist ins Müritz-Klinikum gebracht worden.
Glücklicherweise war ein einjähriges Kind in der Babyschale sehr gut gesichert und kam ohne Verletzungen davon.
Der Beifahrer des Fahrschulwagens, so die Polizei weiter, wurde leicht verletzt.


Kommentare sind geschlossen.