Kells Müritzer Bauernmarkt wettet gegen die Kita „Klinker Knirpse“

27. März 2018

Wetten, dass? Nicht im ZDF, sondern an Kells Bauernmarkt in Klink.
Inhaber Oliver Kell hat die „Klinker Knirpse“ gestern zum Frühstück eingeladen, 50 Kinder genossen diesen Start in die neue Woche und waren ganz aufgeregt, denn sie wussten, dass es nicht nur belegte Brötchen, Minitörtchen, Obst und Naschereien gab, es wartete auch noch eine Herausforderung auf die Knirpse.

Nachdem die Kinder im Alter von 1 bis 5 Jahren es sich in großer, gemütlicher Runde gemeinsam schmecken ließen, kam der Osterhase mit einer wichtigen Nachricht angehoppelt:
„Klinker Knirpse“, ihr müsst die Kita-Wette finden, irgendwo im Bauernmarkt habe ich sie versteckt.“

Die Kinder haben sich nicht lange bitten lassen und suchten die Kita-Wete, die auch schnell gefunden wurde. Und das ist sie: Kells Müritzer Bauernmarkt wettet, dass die Knirpse es nicht schaffen, bis Karfreitag (30.03.2018), 11 Uhr, 100 Ostereier zu bemalen und das Birkenbäumchen auf dem Festplatz, vor dem Bauernmarkt, damit zu schmücken.

Sollten die „Klinker Knirpse“ gewinnen, bekommen sie von Kells Müritzer Bauernmarkt 1500 Euro geschenkt. Sollten die Knirpse es nicht schaffen und damit die Wette verlieren, dann müssen sie Kells Müritzer Bauernmarkt am Oster-Sonntag ihre Osternester schenken.

Während die Wette von Oliver Kell vorgelesen wurde, ging ein Wechsel aus Staunen, Freude, Zurückhaltung und Überzeugung laut durch die Reihen. Auf die Frage, ob die „Klinker Knirpse“ die Wette annehmen, waren sich jedoch alle einig – die Knirpse stellen sich der Herausforderung und wollen gewinnen. Dann herrschte Aufbruchsstimmung denn die Kinder haben noch viel zu tun – wir dürfen gespannt sein.

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*