Anzeige
Anzeige

Kind offenbar unverletzt

15. März 2015

Nachtrag zum Unfall in Klein Plasten: Während der 50-jährige Fahrer und die 37 Jahre alte Beifahrerin mit schweren Verletzungen im Neubrandenburger Klinikum behandelt werden müssen, hatte der 7-jährige Junge zum Glück einen Schutzengel. Er hat ersten Untersuchungen zufolge keine Verletzungen davongetragen, wird aber im Müritz-Klinikum noch beobachtet.


Kommentare sind geschlossen.