Anzeige
Anzeige

Kleine Gesten – Große Wirkung: Müritzer schreiben zu Weihnachten an Pflegeheimbewohner

27. Dezember 2020

Diese Aktion ist gelungen: Die AWO Müritz hatte gebeten, Karten und Gebasteltes zu Weihnachten für die Bewohner der Pflegeeinrichtungen zu schreiben und zu gestalten (WsM berichtete), um ihnen ein bisschen Freude zu den Festtagen zu bereiten. Und die Müritzer haben sich nicht lange bitten lassen. “Uns haben weit über 300 liebevoll gestaltete Briefe, kleine Basteleien, warme Worte und schöne Geschichten erreicht, die wir nur zu gerne weitergeben haben. Zwei große Kisten Weihnachtspost konnten wir zu Weihnachten an die beiden Pflegeeinrichtungen auf dem Papenberg und am Tiefwarensee übergeben. Auch die Bewohner im Betreuten Wohnen Waren, Klink und Röbel erreichen die Weihnachtsgrüße”, so die AWO-Ehrenamtskoordinatorin Annette Schattenberg gegenüber “Wir sind Müritzer”.
Und: “Ein großes Dankeschön an alle kleinen und großen Unterstützer von nah und fern, an die privaten Haushalte und Kitas, Jugendhilfeeinrichtungen und Tagespflegen der Region. Wir sind froh, dass vor allem in dieser besonderen Zeit die Menschen aneinander denken und durch kleine Gesten Nähe zeigen. Besonders gefreut hat uns zudem, dass auch an unsere Mitarbeiter in der Pflege persönliche Worte und ein Dank gerichtet wurden.”


Kommentare sind geschlossen.