Anzeige
Anzeige

Kradfahrerin bei Unfall in Waren leicht verletzt

13. September 2019

Bei einem Unfall heute MIttag in der Teterower Straße in Höhe des Mecklenburger Metallgusswerkes ist eine 17-jährige Kradfahrerin leicht verletzt worden. Nach Polizeiangaben war sie mit ihrem Krad in Richtung Schweriner Damm unterwegs. Ein Lkw-Fahrer fuhr mit seinem Laster vom Gelände des MMG auf die Teterower Straße in Richtung Schweriner Damm. Dabei beachte er nicht die Vorfahrt der Kradfahrerin.Diese bremste und stürzte in der Folge mit dem Krad. Dabei wurde sie leicht verletzt. Zu einem Zusammenstoß mit dem Lkw kam es nicht. Der Lkw-Fahrer setzte seine Fahrt ohne anzuhalten fort.


Eine Antwort zu “Kradfahrerin bei Unfall in Waren leicht verletzt”

  1. Helene sagt:

    Man muss hier mal überlegen, ob LKWs langsam aus den Städten verschwinden sollten. Sie werden zunehmend eine Gefahr für den Menschen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*