Längste Tafel bringt mehr als 3000 Euro für die Bedürftigen

2. August 2017

Spendenrekord bei der größten Tafel Mecklenburgs heute auf dem Neuen Markt in Waren: 3180 Euro sind bei der Aktion „Gemeinsam tafeln“ zusammen gekommen.

Geld, das die „Warener Tafel“ unter anderem dafür nutzt, um ihre Fahrzeuge zu betanken. Und mit diesen Fahrzeugen werden bedürftige Menschen in der gesamten Müritz-Region versorgt.

„Es war eine angenehme, entspannte Atmosphäre hier, und es hat richtig gut geschmeckt“, so Anemie Groebert aus der Nähe von Hannover gegenüber „Wir sind Müritzer“.

Und die Besucher hatten wirklich auch bei den Akteuren den Eindruck, dass sie mit viel Spaß bei ihrer Arbeit waren. So auch die beiden Gastwirte Wolfgang Kerber und Sirko Schönbeck sowie Dieter Fabisch mit seiner Gulaschkanone.

Nicht zu vergessen DJ Falo alias Olaf Gaulke, der immer wieder auf den guten Zweck der Aktion hingewiesen und somit sicher mit dafür gesorgt hat, dass dieser Spendenrekord erreicht wurde.


2 Antworten zu “Längste Tafel bringt mehr als 3000 Euro für die Bedürftigen”

  1. Eine solche Aktion wäre nicht nötig, wenn das Grundgesetz eingehalten würde.

  2. Petra sagt:

    Stefan klär mich mal auf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*