Lange Ölspur durch Waren

25. November 2017

Angefangen von der Lloydstraße hat sich heute Nachmittag über die Bahnhofstraße, die Herrenseebrüche, die Straße zur Steinmole und einen Teil des Schweriner Damms eine große Ölspur gezogen. Der Wagen, der das verursacht hat, ist letztlich auf den Parkplatz der Müritz-Sparkasse gefahren. Die Polizei veranlasste zwar umgehend die Beseitigung der Ölspur, aber das zog sich eine Weile hin.
Zum Glück gab es keine Folgeunfälle.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*