Anzeige
Anzeige

Lkw-Unfall sorgt für Behinderungen

21. Mai 2015

L4Heute Vormittag gegen 8.30 Uhr ist auf der L24 zwischen Röbel und Sietow ein Lkw verunglückt. Der mit Orangenlimonade und Cola beladende 40 Tonner kam rechts von der Fahrbahn ab und stürzte auf die Seite. Ein Bergungsunternehmen ist vor Ort. Für die am Nachmittag geplante Bergung muss der LKW aufwendig entladen werden. Der LKW-Fahrer blieb unverletzt.
Seit 12 Uhr kommt es daher zu Verkehrsbehinderungen. Am Nachmittag soll die L24 dann komplett gesperrt werden.

Text und Foto: Nonstopnews Müritz


Eine Antwort zu “Lkw-Unfall sorgt für Behinderungen”

  1. Schulz sagt:

    Zum Glück ist den Fahrer nichts weiter passiert.
    Hätte auch schlimm ausgehen können.
    Glück im Unglück sozusagen.