Anzeige
Anzeige

Mädchen bei Unfall leicht verletzt

6. Mai 2015

Heute morgen kam es gegen 7:15 Uhr in der Teterower Straße in Waren zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Auto und einem 11 Jahre alten Mädchen auf dem Rad.
Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei befuhr die Pkw- Fahrerin den dortigen Kreisverkehr in Richtung Eisenbahnüberführung. Das Mädchen befand sich bereits auf der Mittelinsel des Kreisverkehrs, stand zunächst dort und wollte diesen dann fahrend überqueren.
In der Folge kam es zum Zusammenstoß. Das Mädchen stürzte und zog sich leichte Verletzungen wie Prellungen und Abschürfungen am Arm zu.
Die Behandlung noch vor Ort übernahmen ein hinzugerufener Notarzt und Rettungskräfte.


Kommentare sind geschlossen.