Anzeige
Anzeige

Malchow verliert 0:5 zu Hause

30. März 2019

Der Malchower SV muss sich wohl endgültig auf den Abstieg aus der Fußball Oberliga einstellen. Heute verlor die Elf auf heimischem Rasen gegen den Brandenburger SC trotz Top-Besetzung 0:5. Schon zur Halbzeit lagen die Hausherren mit 0:2 zurück.
Brandenburg lag bisher nur zwei Plätze vor den Inselstaedtern und konnte sich damit stark verbessern. Die Malchower hatten in der zweiten Halbzeit einige Chancen, bei denen man aber am Torwart scheiterte.
Auch am Spielfeldrand war kein Aufbäumen zu spüren, nur die Fans aus Brandenburg waren zu hören.
Damit bräuchten die Malchower noch sechs Siege aus den verbleibenden neun Spielen, um einen Nichtabstiegsplatz zu erreichen. Malchow hat nur vier Punkte, der vorletzte Staaken hat 19.


Eine Antwort zu “Malchow verliert 0:5 zu Hause”

  1. Wolle sagt:

    Was passiert mit dem Malchower SV im Moment , trotz Top -Besetzung eine Klatsche nach der anderen. Was passiert wenn mal 2 oder 3 Spieler erkranken gibt es dann ein zweistelliges Endergebnis 0-10 ? Wie sagt doch der Volksmund wer hoch klettert kann tief fallen . Schaut auf den SV Waren 09 dort läuft die Sieges Serie 7 zu 0 am Sonntag nach 15 Minuten .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*